Wetterautomatik

Effiziente Erfassung von Windgeschwindigkeit, Niederschlag, Helligkeiten, Temperatur und Luftfeuchte

Präzise Wettersensorik

Für die notwendigen Wetterdaten sorgen die e.control Wettersensoriken. Neben der zentralen Wetterstation ombra WS12 mit der Möglichkeit des Anschlusses von bis zu 12 Sensoren bietet e.control mit ombra W2 auch einen dezentralen Wettersensor, der direkt an der Fassade montiert wird.

Optimierter Sonnenschutz

ombra BST vereint die vielfältigen Anforderungen an den Sonnenschutz in idealer Weise. Der Lamellenwinkelautomat sorgt für blendfreies Arbeiten bei gleichzeitig maximaler Tageslichtnutzung. Da er die exakte Position der Sonne errechnet und über Außenhelligkeitssensoren auch ihre Intensität erkennt, passt er die Jalousiestellung zyklisch und präzise der Situation an. So wird sichergestellt, dass jeder Raum ein Maximum an Tageslicht erhält – selbstverständlich unter Einhaltung des gebotenen Blendschutzes.

Verschattungskorrektur

In Verbindung mit dem Lamellenwinkelautomat ombra BST sind alle e.control Jalousieaktoren für die Berücksichtigung der Verschattung durch umliegende Bebauung gerüstet. Es werden nur diejenigen Jalousien dem Sonnenstand nachgeführt, die tatsächlich und unter Berücksichtigung des Schattenwurfs auf der Fassade in der Sonne liegen, während die Jalousien der verschatteten Fenster auf maximale Durchsicht gestellt werden können.

Einfache Systemintegration

Was hochkomplex scheint ist doch einfach in Betrieb zu nehmen: Die Plug-ins zur Parametrierung aller Automatik- und Schutzfunktionen einschließlich der Lamellennachführung und der Verschattungskorrektur erfordern kein Spezialwissen und lassen dadurch sogar Anpassungen während des Betriebs durch das Facility Management zu.

Vorteile

  • Optimierte Tageslichtversorgung
  • Zuverlässiger Schutz vor Blendwirkung
  • Geringere Aufheizung der Räume
  • Sicherer Schutz vor witterungsbedingten Beschädigungen
  • Sonnenstandsabhängige Lamellennachführung und Verschattungskorrektur ohne externen Rechner