Software

Raummanagement und Projektierung von LON-Netzwerken

e.control Designer - grafisches Raummanagement

Der e.control Designer macht Änderungen in der Flächennutzung zum Kinderspiel. Auf seiner grafischen Oberfläche werden Raumgrundrisse einfach mit der Maus erzeugt, verändert oder verschoben. Die entsprechenden Änderungen im Automationssystem nimmt die Software anschließend automatisch vor. Da neben der flexiblen Anpassung der Raumzuordnung auch die Wartung der Feldgeräte über die grundrissorientierte Oberfläche erfolgt, steht dem Facility Management mit dem e.control Designer ein leistungsstarkes Werkzeug zur Verfügung.

Zugriff auf die Feldebene

Alle kommunikativen Geräte der Feldebene, egal ob mit DALI, SMI, MP-Bus oder EnOcean Schnittstelle ausgerüstet, liegen nur einen Mausklick von der Bedienoberfläche entfernt. Direkt aus dem e.control Designer heraus lassen sie sich parametrieren, testen oder ersetzen. Selbst Störungen, z.B. ausgefallene Leuchtmittel, lassen sich auf der Oberfläche identifizieren. Da sich die Arbeitsschritte trotz unterschiedlicher Protokolle gleichen, erfolgt der Zugriff für den Betreiber transparent und einheitlich.

Umfangreiche Funktionen

Der e.control Designer verfügt über eine umfangreiche Funktionsbibliothek mit allen VDI 3813 Raumautomationsfunktionen, die für jeden Raumtyp die Erstellung eines Funktionsmakros gestattet. So können selbst anspruchsvollste Gebäude mit höchster Energieeffizienz, wie z.B. die Hauptverwaltung von ThyssenKrupp grafisch erstellt und auf einfache Weise betrieben werden.

BACnet ganz automatisch

e.control Designer berücksichtigt darüber hinaus auch die Datenübergabe an die Managementebene. Dazu verwaltet das Tool alle e.control Etagen-Controller und sorgt automatisch für eine raumweise Gruppierung aller Datenpunkte als BACnet Objekte. Auf diese Weise werden Anpassungen in der Managementsoftware bei Raumänderungen vermieden, bzw. das Erzeugen neuer oder das Löschen ehemaliger Räume reduziert.

Vorteile

  • Umfangreiche Funktionsbibliothek, konform zur VDI 3813
  • Raumänderungen erfolgen grafisch auf Gebäudegrundriss
  • Zugriff auf alle kommunikativen Feldgeräte über die Oberfläche
  • Anzeige von Gerätezuständen und Störungen
  • Automatische Zuweisung von BACnet Objekten der e.control Etagen-Controller

ALEX 4 Projektierungssoftware

ALEX 4 ist ein Softwarewerkzeug zur professionellen Projektierung von LON-Netzwerken. Es ist lauffähig als lokale LNS-Anwendung, als Client über das LAN (lightweight) oder als Client über das LON Netzwerk (fullweight), wodurch mehrere ALEX 4 parallel einsetzbar sind. Integriert ist ein Datenpunkt-Browser zur Anzeige und Änderung von Netzwerkvariablen und Konfigurationsparametern, sowie eine Produktdatenbank zur Verwaltung von LON-Geräten und deren Applikationssoftware. Zusätzlich existiert ein Gerätemanager zum schnellen Erfassen, Laden und Managen von mehreren LON-Geräten.