Flexibilität schaffen

Schnelle und einfache Anpassung der Raumaufteilung

e.control unterstützt den Wandel

Änderungen in der Unternehmensorganisation oder der Wechsel von Mietern verlangen vom Gebäude Anpassungsfähigkeit an Nutzungsänderungen und eine variable Raumaufteilung vom Einzelbüro bis hin zu Open Space Bereichen. Der achsflexible, dezentrale und modulare Aufbau des e.control Raumautomationssystems unterstützt die geforderte Flexibilität in vorbildlicher Weise.

Vorteile

  • Investitionsschutz durch eingebaute Flexibilität
  • Raumaufteilungen können durch das Facility Management grafisch verändert werden
  • Verzicht auf Umverdrahtungen spart Zeit und Geld
  • Unterstützung aller offenen Kommunikationsstandards
  • Funktional beliebig erweiterbar

Flexibilität mit e.control bedeutet, die Flächennutzung durch variable Aufteilung der einzelnen Räume mit dem grafischen Softwaretool im Betrieb schnell und einfach anpassen zu können – ohne Änderung der HLK- und Elektroinstallationen. Das sorgt für geringe Investionskosten im Grundausbau und alle Freiheiten in punkto Design und Funktion im Mieterausbau.

Umziehen mit der Maus

e.control besteht nicht nur aus modularen Gerätekombinationen sondern auch aus objektorientierten Softwarefunktionsblöcken. Dadurch können Funktions- und Nutzungsänderungen vom Facility Management selbst mit Hilfe der grafischen e.control Designer durchgeführt werden. Einfach per Mausklick! Umverdrahtungen oder das Öffnen von Hohlböden bzw. abgehängten Decken entfallen.

Bereit für die Zukunft

e.control lässt sich auch nachträglich erweitern. Eine spätere Umrüstung auf eine gedimmte Beleuchtung, die Nachrüstung einer Kühldecke oder der Einbau eines zusätzlichen Bediengerätes ist problemlos möglich. Dafür sorgt nicht zuletzt eine Vielzahl an offenen Kommunikationsstandards, die durch e.control unterstützt werden. e.control passt sich Ihren Anforderungen optimal an – was immer Sie auch in Zukunft von Ihrem Gebäude erwarten.